The Noisy Lobster

Bullet Bra Pads

Stacks Image 31
play pause stop rewind
Wer auf eine Silhouette mit besonders spitz nach vorn ausgerichteter Oberweite steht, greift gewöhnlich zu einem Bullet-Bra. Unter einem engen Pullover bewirkt das auch wahre Wunder. Wem dieser Effekt noch nicht weit genug geht, der verpaßt seinem Bullet Bra auch noch passen Pads. Diese Bullet Bra Pads sind geformt wie spitze Hohlkegel und werden in der Spitze des Bullet Bras eingelegt, so daß unabhängig von der Form, die die Brust, zum Beispiel beim Laufen, in dem BH annimmt, eine Verformung der Spitze nahezu ausgeschlossen ist.

Solche Bullet Bra Pads sind im Unterschied zu anderen formgebenden Hilfen für Büstenhalter relativ schwer zu finden. Eine der wenigen mit bekannten Quellen ist Vickis Nylons, ein kleiner amerikanischer Shop, der sich nicht nur auf Bullet Bras, sondern auch auf Strumpfhalter mit mehr als 4, manchmal sogar 12 oder 14 Strapsen und selbstgefertigte Corsets, die aber derzeit nicht lieferbar sind, spezialisiert hat. Was an der Seite Vickis Nylons ein wenig nervt, ist die Tatsache, daß der Cursor auf dem Bildschirm ewig irgendwelche Herzchen und Kußmündchen annimmt und hinter sich herzieht. Das brauche ich nicht wirklich. Egal, jedenfalls kommt die Ware ordnungsgemäß rüber, ist preislich akzeptabel und die Bullet Bra Pads funktionieren klasse.

Anders als bei einigen anderen BH-Einlagen sollen die Bullet Bra Pads die Brust nicht in erster Linie größer erscheinen lassen sondern ausschließlich die Formung durch das Körbchen unterstützen. Allerdings wird beim Versuch schnell klar, daß es durchaus empfehlenswert ist die Körbchengröße des BHs eine Nummer größer zu wählen, wenn man die Pads einlegen will. Denn die Brust neigt sonst schnell mal dazu unter den BH-Rand auszuweichen.