The Noisy Lobster

First Black President

Stacks Image 31
play pause stop rewind
Eigentlich hatte ich bereits im Wahlkampf damit gerechnet, daß die Konservativen sich an Blowflys Song: First Black President aus den Siebzigern erinnern, drückt er doch den jahrzehntelangen Alpdruck aller wahren Rednecks und vieler anderer anständigen Amerikaner aus ...

Warum um alles in der Welt haben die Amerikaner bloß Barack Obama zum Präsidenten gewählt. Das ist eine Frage die jeden anständigen Texaner derzeit an den Rand des Wahnsinns treibt. Haben die Gott verdammten Sozialisten im eigenen Lande denn nicht aufgepaßt. Dieser Anarchist Blowfly hat doch schon in den Siebzigern in dem Song First black President erklärt, was geschieht, wenn jemals ein Schwarzer Präsident der USA werden würde. Es gibt Orgien an jedem Wochenende, der Präsident konsumiert alle Arten von Drogen im weißen Haus, wird lediglich von der internationalen Vereinigung der Zuhälter, der Musikindustrie und dem Papst unterstützt. Und selbstverständlich wird der erste schwarze Präsident statt zu arbeiten seine Assistentin bei jeder sich nur bietenden Gelegenheit auf dem Oval-Tischchen flachlegen. Na gut, das machen weiße Präsidenten in dem Alter auch, aber deren Huren sind wenigstens kerngesund gesund, zumindest körperlich.

Die neue Flagge von TexasBislang ist Amerika doch mit seinen spätpubertären weißen Jungs (der, der, der wollte meinen Papa umbringen!) doch ganz gut gefahren. Okay ist schon etwas riskant, wenn ein geistig 12 Jähriger an diesen roten Knöpfen spielt. Aber hey, der bombiert wenigstens nicht die Nachbarschaft. Ist doch wohl scheißegal ob die anderen uns mögen oder nicht? Aber dieser Barack Obama wissen Sie was der vorhat?

Der wird das weiße Haus schwarz streichen lassen, den Stern auf der texanischen Flagge durch einen widerlich geröteten Pavianarsch ersetzen lassen und die vereinigten Staaten in Neu-Großafrika umbenennen. Und das wird noch lange nicht alles sein. Der wird seine schwarzen Kinder zur Schule schicken, die werden später Anwälte, Lehrer und Ärzte und wer weiß was alles! Und dann? Wozu brauchen die dann uns noch? Ein Haufen weißer Säcke, die in der Sonne liegen und sich die Eier kraulen. Was soll denn jetzt aus diesem Amerika werden?

First Black President BlowflyAber noch ist es nicht zu spät. Schiebt eure fetten weißen Ärsche von der Veranda, nehmt eure von Gott gegebenen Waffen und zieht nach Washington. Euer Land braucht euch all ihr Ratnex und Dixie-Chicks. Denn der Feind ist schon da, er ist mitten unter euch. Texas war schon Bushland, da wußte man dort von Afrika überhaupt noch nichts. Und so soll es auch wieder werden. Schießt den Affen zurück in die Steinzeit, die er unbedingt verlassen will und das ganze Land dabei mit in Abgrund reißt. Und denkt daran: Präsidenten-Mord ist es erst nach der Vereidigung.